2000

Gründung der ÖKOBIT GmbH

Oktober 2000: Gründung der ÖKOBIT GmbH

2001

Realisierung der ersten beiden Biogasanlagen

Realisierung der ersten beiden Biogasanlagen


Biogasanlage Spielmansholz, damals 110 kW – heute 300 kW und Teilnehmer am Modellversuch von RWE „intelligentes Stromverteilnetz“

Biogasanlage Lauperath, damals 110 kW – heute 500 kW

2002

Einstellung des ersten Mitarbeiters

Realisierung der ersten Abfallvergärungsanlage


Einstellung des ersten Mitarbeiters

2003

Entwicklung ZEUS

Entwicklung ZEUS (Zentrum für Energie- und Umweltsysteme)


Ausrichtung auf das künftige Geschäftsfeld „Anlagenbau“

2004

Spatenstich für die Biogasanlage ZEUS in Reinsfeld

Spatenstich für die Biogasanlage ZEUS in Reinsfeld


Einstieg in den Anlagenbau

ÖKOBIT sammelt erste wertvolle Erfahrungen als Anlagenbetreiber

2005

Entwicklung erster eigener Anlangenkomponenten

Entwicklung erster eigener Anlagenkomponenten


Erste internationale Planungsaufträge

Realisierung weiterer landwirtschaftlicher Biogasanlagen in RLP und Saarland

2006

Einstieg in die Gasaufbereitung

Einstieg in die Gasaufbereitungstechnik


Zulassung zum Fachbetrieb nach § 19 l WHG

Zertifizierung nach RAL-GZ-629 (Gütesiegel Biogas-Anlagen-Bau)

2007

Einstieg in bundesweite Forschungs- & Entwicklungsprojekte

Einstieg in bundesweite Forschungs- & Entwicklungsprojekte


Baubeginn des ersten Biomethan-Projektes in Darmstadt

Realisierung der ersten internationalen Projekte in Luxemburg und Belgien

2008

Inbetriebnahme der ersten Biomethananlagen

Inbetriebnahme der ersten Biomethananlage in Darmstadt (4. Anlage bundesweit); ÖKOBIT wird mit dem Anlagenbetrieb beauftragt


Realisierung einer 500 kW Festmist-Biogasanlage in Luxemburg

ÖKOBIT erhält mehrere Großaufträge, darunter zwei Biomethanprojekte von je 800 Nm³, eine 1,5 MW Abfallvergärungsanlage und erste Projekte mit Mikrogasnetz

2009

Weiterentwicklung des „ÖKOBIT-Pumpcontainers“

Weiterentwicklung des „ÖKOBIT-Pumpcontainers“, der u.a. beim Biomethanprojekt Willingshausen zum Einsatz kommt


Erste Planungsaufträge aus Polen und Tschechien

Ausweitung der Komponentenfertigung

ÖKOBIT erforscht gemeinsam mit Partnern die Vergärung von Stärkeschlichte in Biogasanlagen

2010

Produktentwicklungen: POWERLINE und webbasierte Prozessvisualisierung

Produktentwicklungen: POWERLINE und webbasierte Prozessvisualisierung


Realisierung des zweiten Biomethanprojektes für die HSE in Semd

Neben dem 100. Biogasprojekt errichtet ÖKOBIT eine 1,2 MW-Biogasanlage mit Hochfermenter in Saelhuysen

2011

Realisierung mehrerer Biomethananlagen, bundesweit

Realisierung mehrerer Biomethananlagen, bundesweit


Realisierung erster Biogasanlagen in der Schweiz

Umsetzung der Forschungsbiogasanlage in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut in Bad Hersfeld

Biogaspartner im Forschungsprojekt „Kombikraftwerk 2“

2012

Das intelligentm Prozess-Leitsystems (PLS)

Implementierung des eigenentwickelten intelligentem Prozess-Leitsystems (PLS) mit den Bausteinen AUTOMATISIERUNG, ÖKOBIT HMI und SMARTCONTROL PLS-System


Fertigstellung der Biomethanlage in Boppard mit einer Kapazität von 1.400 Nm³/h Rohgas für die Bioenergieerzeugung Koblenz GmbH

Fertigstellung und Inbetriebnahme der dritten Biogasanlage (Schwerpunkt Kofermente) in der Schweiz

2013

Ausrüstung der ersten ÖKOBIT Biogasanlage mit dem innovativen ORC-Verfahren

Kooperationsvereinbarung zwischen ÖKOBIT und Biowatt S.A. für den polnischen Markt


Ausrüstung der ersten ÖKOBIT Biogasanlage mit dem innovativen ORC-Verfahren

Abschlusspräsentation des Forschungsprojektes Kombikraftwerk 2
Baubeginn der „All-in-One“Forschungsbiogasanlage für das Prüf- und
Forschungsinstitut in Pirmasens (PFI)

2014

Gründung Agrogaz France

Gründung des französischen Tochterunternehmens Agrogaz France (www.agrogaz.fr)

2015

HoMethan in den kolumbianischen Anden

ÖKOBIT errichtet die ersten HoMethan Anlagen in den kolumbianischen Anden


Bau der ersten Biogasanlagen in Frankreich